Zubehör

kabellos

Gut zu wissen:

Seit einigen Jahren wachsen moderne Hörsysteme Stück für Stück mit modernen Kommunikationsmitteln zusammen. Heutzutage ist es für die meisten Hörgeräte problemlos möglich, sich kabellos mit DECT-Telefonen, Mobil-Telefonen, TVs, Computern und MP3-Playern zu verbinden. Ebenso kann solch ein System eine Freisprechanlage im Auto ersetzen.

Der Markt bietet mittlerweile eine interessante Auswahl an modernen Lösungen für den Alltag. Je nach Einsatzgebiet lässt sich der Hörerfolg in den verschiedensten akustischen Situationen deutlich optimieren.
Egal ob beim Fernsehen, auf Vorträgen oder beim wöchentlichen Stammtisch - Hörstudio Schäfer & Speckert bietet für fast jeden Zweck eine passende Lösung an.

Lassen Sie sich gerne zu den unterschiedlichsten Einsatzbereichen und Wünschen individuell in unserem Fachgeschäft beraten.

Komplett-Telefone

Benutzerfreundliche und einfache Handhabung

Ähnlich wie bei den Systemen zur Erweiterung einer bestehenden Telefonanlage bekommt der Träger das Audiosignal direkt in die Hörgeräte überspielt. Die Komplett-Telefone werden gehandhabt wie ein gängiges Telefon. Sobald man sie allerdings in die Nähe des zugehörigen Hörsystems bringt, aktiviert sich die Übertragung des Gesprächs automatisch.
Weiterer Vorteil: Auch Ihre Lieben zu Hause können dieses Telefon ohne Einschränkung mitverwenden.

TV-Streamer

Entspanntes Fernsehen mit den Lieben

Meist haben moderne Fernseher ein tolles Bild, sind schön flach und nehmen daher wenig Platz weg. Großes Manko bei den meisten: Die verbauten Lautsprecher bieten meist eher eine dürftige Qualität, was das Verstehen im Allgemeinen schon erschwert. Für einen Hörgeschädigten kann so ein vermeintlich entspannter Fernsehabend schnell zur Horrorerfahrung werden.
In erster Linie helfen hier gut eingestellte Hörsysteme. Für noch mehr Klangkomfort gibt es TV-Streamer, die eine kabellose HD-Übertragung von Audio-Signalen auf Ihre Hörsysteme (z.B. TV, Musik, Handy, MP3-Player, Navi, PC) liefern. Alternativ sind manche als Fernbedienung oder sogar als Freisprecheinrichtung für Bluetooth-fähige Telefone verwendbar.

Der perfekte Bonus: Mitschauer können beim Fernsehen die Lautstärke wie gewohnt einstellen und der Hörsystemträger kann sich trotz TV-Ton mit seinen Lieben unterhalten.

Telefon-Erweiterung

Ein Hörsystem wird zur Freisprechanlage

Moderne Hörsysteme lassen sich entweder direkt über Bluetooth, oder mittels eines Streamers mit einem Handy oder Festnetztelefon verbinden. Somit erhält der Träger das Telefonsignal in Echtzeit auf beide Ohren übertragen. Lautstärke und Tonlage orientieren sich an der eigenen Hörfähigkeit. Selbst der Pegel von ablenkenden Nebengeräuschen lässt sich individuell anpassen.
Doch das ist noch längst nicht alles: Viele Streamingsysteme lassen sich in bestehende FM-Netzwerke integrieren.
Auch eine Übertragung von anderen Audioquellen (z.B. Stereo-Analge oder TV) ist mittels der kleinen Funkempfänger kein Problem mehr.

Fernbedienungen und Apps

Das Hörsystem situationsabhängig anpassen

Über Fernbedienungen oder meist kostenlose Apps lassen sich die Hörsysteme der meisten Hersteller bequem und dezent steuern. So kann der Träger unter anderem Einfluss auf die Lautstärke, das Klangbild, die Richtwirkung oder verschiedene Hörprofile nehmen. Diverse Anbieter bieten sogar die Möglichkeit eigener, ortsbezogener Präferenz-Einstellungen die sich dank GPS automatisch aktivieren wenn der Nutzer sich erneut am selben Ort befindet.
"Made for iPhone"- Systeme werden mittels App zu kabellosen Kopfhörern oder wandeln Ihr iPhone in ein externes Mikrofon um, welches vor dem Gesprächspartner, auf einem Pult oder in der Mitte einer Gesprächsrunde (z.B. am Stammtisch) platziert werden kann.
Aber auch Android-Nutzer müssen nicht auf den Luxus einer App verzichten, denn die meisten Hersteller bieten auch eine Version für dieses Handybetriebssystem an.

Externe Mini Mikrofone

So meistern Sie die nächste große Geburtstagsrunde

Wer sich beim Verstehen in größeren Gruppen oder bei Vorträgen schwer tut kann von einem externen Mikrofonsystem profitieren.
Je nach Hersteller wird der Sprecher oder sogar der ganze Gesprächskreis vom Mikrofon erfasst und entweder direkt oder über einen Streamer ins Hörsystem übertragen. Kombi Lösungen lassen sich mit vorhandenen FM-Systemen oder über einen 3,5mm Klinke-Stecker an andere Audio-Quellen anschließen. So ist teilweise eine Übertragung des Fernsehtons, des Telefons oder der Stereoanlage ein netter Zusatznutzen.

Beratung

Was funktioniert womit?

Der Zubehörmarkt für Hörsysteme bietet mittlerweile so viele Möglichkeiten, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Falls Sie Interesse an einer modernen Zubehörlösung haben, sprechen Sie doch gerne unser Fachpersonal an. Wir finden mit Ihnen gemeinsam die ideale Lösung.

Telefon

Adresse

Mannheimer Str. 3
67098 Bad Dürkheim zur Karte

Öffnungszeiten

09:00 - 13:00 & 14:00 - 18:00
Samstag: 10: 00 - 13: 00 Uhr

Berufliche Lösungen

Für Job & Freizeit:
Ohne Stress durchs Leben!

Hörstar

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.